Mario Tobies - Dipl. Musikpädagoge
Musiklehrer, Chor- und Ensembleleiter, Arrangeur, Dozent

Projekt "Weltlicher Jugendchor"

Am langen Wochenende von Fronleichnam (20.06.2019 - 23.06.2019) halte ich in den Räumen meiner privaten Musikschule einen Jugendchorworkshop ab.

Teilnehmen können alle interessierten Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren. Der Kostenbeitrag beläuft sich für das ganze Wochenende auf lediglich 20.-€ und enthält eine Über-Mittag-Verpflegung. Man braucht keine Vorkenntnisse, lediglich Spaß am gemeinsamen Singen und Musik machen.

Inhaltlich beschäftigen wir uns unter anderem mit:

  • Stimmbildung:
    Die Stimme ist ein Instrument, welches ebenso geübt und beherrscht werden muss, wie jedes Andere. In kleinen Einheiten erlernen die Teilnehmer, worauf sie beim Singen zu achten haben, wie sie ihre Stimme gesund und effizient einsetzen und den Klang der Stimme verstärken.
  • Bühnenperformance:
    Auf der Bühne - und sei sie noch so klein - stellt man immer etwas dar: man spielt eine Rolle. Eine gute Bühnenpräsenz ist für eine professionelle Performance zwingende Voraussetzung. Gemeinsam arbeiten wir an der individuellen Bühnenpräsenz jeder/jedes einzelnen Teilnehmer/in und auch an der Präsenz der Gruppe als Ganzes. 
  • 4-5 Songs:
    Selbstverständlich wollen wir am Ende des Workshops auch ein Ergebnis präsentieren. An den vier Tagen erarbeiten wir uns ein kleines Bühnenrepertoire von 4-5 Songs unterschiedlicher Kategorien und in verschiedenen Sprachen. Der Großteil des Repertoires wird aus bekannten Popsongs bestehen. 
  • Mehrstimmigkeit:
    Chorgesang lebt von der Mehrstimmigkeit. Wir werden versuchen, am gesamten Wochenende zumindest teilweise mindestens dreistimmig zu singen.

Wenn ihr Lust habt, eure Stimme auszuprobieren und euch professionell coachen zu lassen, mit netten Leuten gemeinsame Interessen zu teilen und Spaß an der Musik habt: meldet euch an.

Per E-Mail über das Kontaktformular auf dieser Website oder unter "post@mariotobies.de". Oder telefonisch zu den Bürozeiten (15:00h - 17:30h) der privaten "Musikschule Pianissimo" unter 02043 / 937 13 37.

Ich freue mich auf euch!